Graffiti

Vorlesen
Vorlesen

Graffitiworkshop mit Carlos Lorente

vom 03.02. - 16.05.2018

Ein bisschen Farbe und Abwechslung in den grauen Alltag brachte Carlos Lorente, Graffitikünstler aus Nürnberg, in die neu umgestaltete Werkstatt des Jugendzentrums im AUREX. Zu Beginn lernten die Jugendlichen den geschichtlichen Hintergrund des Graffitis kurz kennen. Dann ging es auch schon an die Stifte und Spraydosen. Auf großen Staffeleien konnten die jungen Künstler erste Erfahrungen sammeln und die Handhabung der Spraydosen üben. Anschließend wurden die ersten Kunstwerke von Jugendlichen auf Leinwand gesprüht und mit der Unterstützung von Carlos Lorente verfeinert.  Die Wandgestaltung für das Billardzimmer wurde gemeinsam von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen geplant. Hier spiegelte sich das Thema Herkunft, Heimat und Identität durch die Unterschiedlichkeit der Teilnehmenden wider. Am Ende entstand eine große, bunte Weltkugel mit dem Schriftzug „AUREX“, umrandet von verschiedenen Gedanken der Jugendlichen zu den Themen Freundschaft, Respekt, Kampfgeist oder Vielfalt.  Das Werk ist dauerhaft im Billardzimmer des Jugendzentrums zu bestaunen. Dass Graffiti längst nicht mehr nur eine Schmiererei ist, wurde durch diese Workshopreihe eindrucksvoll bewiesen. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben ein großes Kunstwerk erschaffen. 

P1020505.JPGP1020688.JPG