Interessensbekundung für eine Kooperation

für Maßnahmen im Rahmen der Aktivierungskampagne der Bayerischen Staatsregierung in Schwabach

Dieses Formular zur Interessensbekundung, gilt für Akteure der Jugendarbeit in Schwabach. Sie gilt für Maßnahmen ab dem 01.05.2022.
Diese Interessensbekundung muss mindestens fünf Werktage vor Beginn der Maßnahme eingereicht werden.

Jugendarbeit belebt: Begegnungsmaßnahmen für junge Menschen

Um junge Menschen wieder miteinander in Kontakt zu bringen, stehen in Schwabach für Aktivitäten jeweils bis zu 500 € zur Verfügung.

Kooperationspartner*in

Träger / Veranstalter*
Names des Trägers / Veranstalters*
Straße / Hausnummer *
PLZ Ort *
Ansprechpartner*in*
Telefon
E-Mail *
Bankverbindung*

Beschreibung der Maßnahme:

Titel der Maßnahme, für die eine Kooperation beantragt wird:*
Wie soll das Ziel der Begegnung junger Menschen umgesetzt werden? Beschreibung des geplanten Angebots in wenigen Sätzen hinsichtlich inhaltlicher Ausgestaltung.*
Zeitraum oder Datum der Durchführung am / von...bis*

Finanzierung:

Es entstehen Honorarkosten in Höhe von:*
Es entstehen Sachkosten in Höhe von:*
Es entstehen Reisekosten in Höhe von:*
Geplante Ausgaben (insgesamt):*
Erwartete Einnahmen (insgesamt, ohne Kooperationsbeitrag):*
Gewünschter Kooperationsbeitrag / Fehlbetrag:*

Im Rahmen der Kooperation können Sach-, Honorar- und Reiseausgaben für die Durchführung und Organisation der oben beschriebenen Veranstaltung übernommen werden. Der Kooperationsbeitrag wird in Höhe der tatsächlichen Ausgaben bis zur Höhe des Fehlbetrags, maximal bis zu einem Höchstbetrag von 500 € ausgezahlt.

 

Alle Kooperationsvoraussetzungen sind dem Muster Kooperationsvereinbarung zu entnehmen.

Mit der Abgabe dieser Interessensbekundung erkenne ich die im Kooperationsvereinbarung beschriebenen Rahmenbedingungen an.

Diese Interessensbekundung wird digital versandt und ist somit auch ohne Unterschrift im Original gültig.

 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Phone